CEM Modelle / Arrays
Home Einführung CEM-Modelle CEM-Handhabung Qualitätssicherung Vorverstärker Messsysteme

 

 

 

Charakteristik von CEMs in Arrays

 

 

 

 

 

  Standard-CEMs    
  Typische Verstärkung bei 2.3 kV Betriebsspannung
1 x 10e8
  Typischer Wandwiderstand / Kanal Mohm 200
  Pulshöhenverteilung (PHD) bei 2.6 kV und 3.000 cps % < 40
  Dunkelpulsrate bei einer Diskriminatorschwelle von - 5 mV cps/Kanal < 0.02
  Maximale Zählrate / Kanal cps 5 Mio
       
  Extended Dynamic Range-CEMs    
  Typische Verstärkung bei 2.8 kV Betriebsspannung   1 x 10e8
  Typischer Wandwiderstand / Kanal MOhm 60
  Pulshöhenverteilung (PHD) bei 2.8 kV und 3.000 cps % <80
  Dunkelpulsrate bei einer Diskriminatorschwelle von - 5 mV cps/Kanal
< 0.02
  Maximale Zählrate / Kanal
cps
15 Mio
   
   
 

Zusätzlich zu unserem Programm an einzelnen CEMs bieten wir Detektoren an, die zu Arrays zusammengesetzt werden können und das simultane Auslesen aller Kanäle erlauben. Die metallisierten Kontaktflächen befinden sich normalerweise auf den schmalen Ober- und Unterseiten der CEMs. Die Ausgänge und damit die Anodenpositionen bei CEMs, die dünner als 4 mm sind, befinden sich außerhalb der Achsen. Dies vergrößert die Abstände zwischen benachbarten Anoden und verhindert die Gefahr von Übersprechen der Signalleitungen.

   
   
 
Auswahlliste CEM-Arrays (Beispiele)
 
CEM-Array Modell

KBLA210-5 mit 5 Kanälen von 2 x 10 mm Öffnung

 
KBLA210-5
KBLA510-5 mit 5 Kanälen von 5 x 10 mm Öffnung
 
KBLA510-5
KBLA1505-5 mit 5 Kanälen von 5 x 10 mm Öffnung
 
KBLA1505-5
KBLA1010-5 mit 5 Kanälen von 10 x 10 mm Öffnung
 
KBLA1010-5
Abb. 1 CEM-Array Modell KBLA210-5
 
Abb. 2 Kompakter Neutralteilchen-Analysator CNPA-03 bbbbbbbbbbbbbbbIoffe Institute, St. Petersburg
 
Abb. 3 KBLA_IPP_9 mit 9 Kanälen und 3 unterschiedlichen Öffnungen
 
Abb. 4 Konzept für kreisförmiges Array
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Austausch eines 9-fach CEM-Arrays für ein VG CLAM 4 Elektronen-spektrometer
 
Als besonderen Service bieten wir den Ersatz von alten Glas-CEMs durch CEMs der Serie KBL für Elektronenspektrometer an. Das Beispiel zeigt den Austausch von alten Glas-CEMs durch Sensoren Modell KBL1705 für ein VG CLAM4 Elektronenspektrometer
     
 
     
Abb. 5 CEM-Array vor dem Austausch
 
Abb. 6 CEM-Array nach dem Austausch
     
 
     
Abb. 7 Original-CEMs aus Glas
 
Abb. 8 Ersatz-CEMs Modell KBL1705
     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Austausch eines 7-fach CEM Arrays für OMICRON EA125 Energie-Analysator
     
Dieses Beispiel zeigt den Austausch der alten Glas-CEMs durch ein CEM-Array für einen OMICRON EA125 Energieanalysator
     
 
     
Abb. 13 Alter Detektorkopf
 
Abb. 14 Neuer Detektorkopf
     
 
     
Abb. 15 CEMs im alten Detektorkopf
 
Abb. 16 CEM Modell EA125-7
     
 
     
Abb. 17 Altes CEM-Array
 
Abb. 18 Neues CEM-Array
     

 

 

 

 
Austausch eines 6-fach CEM-Arrays für ein VG Thermo ESCALAB220 iXL Röntgenspektrometer
 
Das Beispiel zeigt den Austausch von alten Glas-CEMs durch unser Modell KBL1507 für einen VG Thermo ESCALAB220 iXL Analysator
     
 
     
Abb. 9 CEM-Array vor dem Austausch
 
Abb.10 CEM-Array nach dem Austausch
     
 
     
Abb. 11 Original-CEMs aus Glas
 
Abb. 12 Ersatz-CEMs Modell 1507
     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dr. Sjuts Optotechnik GmbH
Am Schlehdorn 1, 37077 Goettingen, Germany Tel. + 49 (0) 551 209 95 62, Fax. + 49 (0) 551 209 95 63, Email: sjuts@t-online.de